RSS

Ausgewogene Ernährung

Die Basis für ein gesundes Leben ist eine ausgewogene Ernährung. Denn nur wer sich ausgewogen ernährt, bleibt auch langfristig gesund, geistig fit und beweglich. Eine ausgewogene Ernährung bedeutet, dass der Körper mit allem versorgt wird, was er braucht.

In der Regel mögen Erwachsene andere Speisen als Kinder und ältere Menschen haben zudem einen anderen Bedarf an Energie als junge Menschen, die viel Sport treiben oder körperlich schwer arbeiten. Ebenso muss ein Diabetiker andere Regeln beachten als ein Mensch, der an Über- oder Untergewicht leidet. Nicht jeder möchte vegetarisch leben und nur noch im teuren Bioladen einkaufen. Dabei ist eine bewusste und ausgewogene Ernährung keine komplizierte und umständliche Wissenschaft. Sie ist im Alltag leicht umsetzbar. Um eine gesunde und ausgewogene Ernährung zu erreichen, hat die Deutsche Gesellschaft für Ernährung 10 Regeln aufgestellt. Diese Regeln sollen dabei helfen, Ernährungssünden zu vermeiden und zu einer ausgewogenen Ernährung zu finden.

Diese Regeln besagen, dass vielseitig, aber nicht zu viel gegessen werden sollte, d. h. viele unterschiedliche Lebensmittel in kleinen Portionen, die geschmackvoll und schonend zubereitet werden sollten. Des Weiteren sollten die Speisen weniger mit Salz und mehr mit Kräutern gewürzt werden. Ebenso sollte auf Süßes, Fett und tierisches Eiweiß verzichtet werden und mehr Vollkornprodukte eingesetzt werden. Somit sollte die Kost viel Gemüse, Obst und Kartoffeln enthalten. Zu den Regeln gehört auch die ausreichende Flüssigkeitszufuhr sowie eine Reduzierung des Alkoholkonsums.

In der Ernährung, wie auch in vielen anderen Lebensbereichen gilt es, das rechte Maß zu finden, passend zum Alter, Gesundheitszustand und Energiebedarf. Dabei ist die Ernährung mehr als eine reine Nährstoffaufnahme. Essen ist ein Genuss und soll zudem Freude bereiten. Indem einfache Maßnahmen, wie zum Beispiel in Ruhe und gemütlicher Atmosphäre die Mahlzeiten zu genießen, umgesetzt werden, steht einer ausgewogenen und gesunden Ernährung nichts im Wege.